Projektbericht

B 417, Tunnel Diez

2019 (nicht abgeschlossen)

– Fakten

Projekt:

Neubau eines Tunnels (L = ca. 335 m) im Zuge der Verlegung der Bundesstraße B 417 zwecks Entlastung der Innenstadt von Diez.
Der Tunnel wird in bergmännischer Bauweise (L = 133,5 m) und in offener Bauweise (L = 201,0 m) erstellt. Aufgrund des anstehenden Fels kommt, neben der mechanischen Lösemethode, auch bei der offenen Bauweise Sprengtechnik zum Einsatz.
Eine besondere Herausforderung des Projektes stellen die geringen Abstände zur angrenzenden Wohnbebauung dar.

Zeitraum: 2019 (nicht abgeschlossen)
Ort: Diez (Rheinland-Pfalz)
Kunde: ARGE Tunnel Diez (Alfred Kunz Untertagebau / Bauer Spezialtiefbau GmbH)

Leistungen

W

Sprengtechnisches Gutachten und Immissionsprognose

W

Mitwirkung bei der Erstellung der Sprenganzeige nach 3. SprengV

W

Gutachterliche Planung und Begleitung der Sprengtechnik bei bergmännischem Vortrieb und offener Bauweise

W

Durchführung von Erschütterungsmessungen nach DIN 4150-3 und DIN 4150-2 mittels parallelem Einsatz von 18 Erschütterungsmessgeräten und Onlineauswertung der Messdaten, inklusive gutachterlichen Auswertungen

Let’s Work Together